„Nach der Rallye ist vor der Rallye"

Gerhard Bayrle und Roland Krätschmer hatten die Teilnahme an der Rallye Dresden-Dakar-Banjul im November/Dezember 2011 gut überstanden und auch der gewünschte Benefizgedanke konnte mit vollem Erfolg in die Tat umgesetzt werden. Und wie so oft im Leben: Wenn etwas von Erfolg gekrönt ist, dann reizt recht schnell die Wiederholungstat. Und Wiederholungstäter möchten die beiden im November 2013 auf alle Fälle werden. Jedoch dann nicht mehr als alleinige Königsbrunner!

Mit ihrer Begeisterung über den etwas anderen, meist abenteuerlichen, jedoch stets sicheren und gut organisierten Ablauf dieser actionreichen, aber letztendlich doch wohltätigen Tour, haben sie ganz schnell einige Verwandte, Freunde, Kollegen/innen und Bekannte neugierig gemacht. Die Bilder von den strahlenden Kinderaugen bei den Schulbesuchen in Gambia und von den dankbaren Blicken der Leute bei der Armenspeisung in den Krankenstationen waren dann noch die letzten Auslöser für den Entschluss einer nochmaligen Teilnahme. Die Hilfe war ja wie versprochen 1:1 angekommen. Und der Gedanke, mit einer „Königsbrunner Truppe" im Herbst 2013 noch einmal anzutreten, reizt dazu noch ungemein.

Um diese „Mannschaft" jedoch unter einen Hut zu bringen, das Sponsoring zu koordinieren und um den Unterstützern entsprechende Spenden-Bescheinigung ausstellen zu können, wurde der Entschluss gefasst einen neuen örtlichen Verein zu gründen. Der Name war ebenso schnell gefunden, wie 10 engagierte Gründungsmitglieder, darunter auch 1.Bürgermeister Herr Ludwig Fröhlich. Nach dem Hürdenlauf Satzungsentwurf, Gründungsversammlung, Notar, Amtsgericht, erneute Mitgliederversammlung, nochmal Amtsgericht und letztendlich dem Segen des Finanzamtes und die Kontoeröffnung war Ende September alles unter Dach und Fach.

Meilen für Kinder der Welt e.V. Königsbrunn
Spenden-Konto 30339485 bei der Kreissparkasse Augsburg (BLZ 72050101)

Spendenbescheinigungen stellen wir gerne ab einer Höhe von 200,- Euro aus (ansonsten genügt der Einzahlungsbeleg).